christoph Kopp



Wurzeln

Über die langjährige Beschäftigung mit dem japanischen Schwert auf Iaido-Pfaden wuchs das Interesse an der Kunstfertigkeit der Schwertgestaltung und insbesondere an den Zierstücken und ihren Motiven.


Ausbildung

Nach ausgiebiger Recherche, Selbst- und Fernstudium schätze ich mich glücklich, die Bekanntschaft mit Ford Hallam gemacht zu haben, der mir als Lehrer und Mentor die Türen zu diesem wundervollem Handwerk geöffnet hat.


Auszeichnungen

Silber Preis bei der “9th New Japanese Sword Making, Polishing, Decoration, Sword-craft Technology & Exhibition" - Sektion Tosogu (Schwertzierrat)